Zucht

 
Wir planen im Herbst 2020 unseren ersten Barbetwurf.

Ich persönlich lebe seit über 50 Jahren mit Hunden zusammen, mal einer, mal mehrere, mal Rassehunde, mal Mischlinge. Vor langer Zeit züchtete und führte ich Briards, dann folgten Jahre der diversen Hunde aus dem Tierschutzhaus und mit dem Großwerden der Kinder entschied ich mich wieder mit der Hundezucht zu beginnen und begab mich auf die Suche nach einer geeigneten Rasse. Dabei stolperte ich mehr zufällig über den Barbet und bin seither jeden Tag aufs Neue von dieser Rasse begeistert.

Obwohl es ein Jagdhund ist, ist es der perfekte Familienhund. Meine Hunde begleiten mich auf meine zahlreichen Vortragsveranstaltungen im In- und Ausland. Sie sind mit in den Hotels, Restaurants und bei den Vorträgen, wo sie jedes Mal eine begeisterte Schar an Fans um sich sammeln. Mittlerweile habe ich mit Emma und Tessa alle Zuchtkriterien erfüllt und die Zuchtzulassung für beide Barbethündinnen erhalten. Mein alter Zwingername der Briards wurde auf den Barbet erweitert und somit können wir mit der Barbetzucht aus dem Waldviertel (du Quartier du Bois) starten. Ich freue mich schon sehr wieder Züchter zu sein! Ich freue mich auf viele Welpen und werde auch diese Hundebabys nur schweren Herzens an sehr liebevolle Familien abgeben. Wir leben im schönen Österreich, besser gesagt in einem der schönsten Teile davon, im Waldviertel, ein Teil von Niederösterreich ganz nahe der Tschechischen Grenze.

Unser Barbet Zucht ist eine beim ÖKV bzw. FCI registrierte Zuchtstätte.